Brokkoli blanchieren – wie lange muss Brokkoli kochen?

Brokkoli blanchieren und richtig verarbeiten

Brokkoli ist ein tolles Gem├╝se. Er hat sehr wenige Kalorien daf├╝r aber sehr viele Vitamine und N├Ąhrstoffe. Gerade als Beilage zum Fleisch und Fisch wird er in vielen Rezepten hergenommen.

 

Auch in der asiatischen K├╝che kommt Brokkoli sehr h├Ąufig zum Einsatz. Dabei hat er meistens noch sehr viel Biss, denn er wird sehr meist nur blanchiert und nur kurz angebraten.┬á

 

Hier zeigen wir dir wie du am besten Brokkoli blanchierst und wie du ihn am besten verarbeitest.

Brokkoli blanchieren wie lange brokkoli kochen garen d├╝nsten strunk

Ô×Ç Brokkoli blanchieren - wie geht das?

Blanchieren ist perfekt f├╝r empfindliche Gem├╝sesorten wie Brokkoli, Zuckerschoten, Porree, Blumenkohl aber auch M├Âhren, rote Bete und Rosenkohl. Kurz gekocht wird das Gem├╝se etwas weicher und bleibt aber immer noch bissfest.┬á

 

Anders als beim Kochen verliert der Brokkoli beim Blanchieren aber trotzdem kaum Vitamine und N├Ąhrstoffe. Durch das Abschrecken im Eiswasserbad beh├Ąlt er dabei auch seine sch├Âne dunkelgr├╝ne Farbe.

Brokkoli blanchieren – Schritt f├╝r Schritt Anleitung:

Brokkoli blanchieren wie lange brokkoli kochen garen d├╝nsten strunk
Vor dem Brokkoli blanchieren solltest du ihn in relativ gleich gro├če Teile schneiden

Schritt 1:  Die Vorbereitung vom Brokkoli

Schneide den Brokkoli mit einem scharfen Messer in die gew├╝nschte Gr├Â├če. Achte dabei das all deine R├Âschen etwa die gleiche Gr├Â├če haben. So bleiben alle Teile vom Brokkoli nach dem Blanchieren sch├Ân bissfest.

 

Der Strunk wird beim Blanchieren kaum weicher. Entweder entfernst du ihn gro├čz├╝gig oder du schneidest ihn kleiner als die R├Âschen. So wird er auch etwas weicher. Anschlie├čend alle Teile gut waschen.

Schritt 2: Das Wasser zum Kochen bringen

Du brauchst einen relativ gro├čen Topf, am besten einen mit Deckel. Bring das Wasser zum Kochen und f├╝ge dann ca. einen Essl├Âffel Wasser in das Wasser.

Schritt 3: Brokkoli blanchieren

Sobald das Wasser kocht, solltest du den Brokkoli vorsichtig in das Wasser legen. Stell dir jetzt eine Uhr. 

 

Wie lange solltest du den Brokkoli blanchieren?

 

3 bis 4 cm gro├če R├Âschen sollten maximal 3 Minuten garen. Sind deine St├╝cke gr├Â├čer dann gerne auch wenige Sekunden l├Ąnger. Sind sie kleiner dann reichen auch 2 Minuten aus. Der Brokkoli darf dabei seine Farbe nicht verlieren sonst ist er zu lange im Wasser gewesen.┬á

Schritt 4: Brokkoli herunterk├╝hlen.

Mit einer Schaumkelle solltest du anschlie├čend den Brokkoli in einem Gef├Ą├č mit sehr kaltem Wasser f├╝r ca. 20 Sekunden abk├╝hlen. Am besten w├Ąre Wasser mit ein paar Eisw├╝rfeln.

 

Es reicht aber auch Wasser, das du vorher im K├╝hlschrank stark heruntergek├╝hlt hast. Dadurch unterbrichst du den Garvorgang und der Brokkoli bleibt bisfest und beh├Ąlt seine sch├Âne gr├╝ne Farbe.┬á

Ô×ü Wie lange darf man Brokkoli kochen?

Wie kocht man Brokkoli? Die Vorgehensweise ist beim Kochen genauso wie beim Blanchieren. Nur das er nicht mit Eiswasser abgeschreckt wird.

 

Folgendes solltest du allerdings beim Kochen vom Brokkoli beachten:

 

  1. Beim Kochen verliert der Brokkoli mehr Vitamine als beim Blanchieren.
  2. Du solltest Brokkoli, je nach Gr├Â├če von den R├Âschen, nicht l├Ąnger als 5 bis 6 Minuten kochen lassen. Wenn du ihn l├Ąnger kochst wird er schnell zu Brei.
  3. Am besten schmeckt Brokkoli, wenn er noch ein wenig Biss hat. Der Strunk bleibt auch nach dem Kochen noch bissfester als die feinen R├Âschen.
  4. Hast du vor eine Cremesuppe mit Brokkoli zu kochen und alles fein zu p├╝rieren, dann ist es fast egal wie lange du den Brokkoli kochst. Soll die Suppe nicht p├╝riert werden, dann solltest du den Brokkoli relativ sp├Ąt in die Suppe dazu f├╝gen.

Das k├Ânnte dich auch interessieren…!

 

Ô×é Sollte man Brokkoli vor dem Einfrieren blanchieren?

Im Internet lese recht h├Ąufig, das man Brokkoli vor dem Einfrieren blanchieren soll, da er so weniger Vitamine verlieren soll. Genauere Studien dazu habe ich allerdings nicht gefunden.┬á

 

Ich pers├Ânlich halte nichts davon. Mein Menschenverstand sagt was anderes. Ich friere den Brokkoli lieber trocken ein. Vorher wird er nat├╝rlich sauber geputzt und die schlechten Stellen schneide ich weg.

 

Am l├Ąngsten h├Ąlt der Brokkoli wenn ich ihn mit einem Vakuumierer vakuumiere. So ist er locker 6 bis 12 Monate im Gefrierschrank haltbar.




Ô×â Weitere Tipps zum Blanchieren von Brokkoli

Verk├╝rze die Blanchier-Zeit vom Brokkoli um wenige Sekunden, wenn du ihn nach dem Abschrecken noch sautierst. Also, wenn du ihn noch alleine oder mit Pasta oder anderem Gem├╝se in einer Pfanne kurz anbratest. Sonst k├Ânnte er zu weich werden.

Hast du vor, den Brokkoli statt in kochendem Wasser lieber mit Wasserdampf zu blanchieren, dann dauert das ca. 4 bis 5 Minuten.

Achte darauf, reichlich Wasser zu nehmen, um den Brokkoli beim Blanchieren zu bedecken! Nicht gen├╝gend Wasser zu verwenden, so das Teile von ihm nicht mit Wasser bedeckt sind, f├╝hrt zu ungleichm├Ą├čigem Garen.

Kann man den Stiel von Brokkoli auch essen?

Ja, man kann den Stil von Brokkoli auch essen. Der Stiel enth├Ąlt viele N├Ąhrstoffe wie Vitamin C, Vitamin K, Fols├Ąure und Ballaststoffe und ist eine gute Quelle f├╝r Protein und Kohlenhydrate. Allerdings ist der Stiel etwas h├Ąrter und faseriger als die R├Âschen, deshalb ist es empfehlenswert ihn zu sch├Ąlen, bevor man ihn isst. Nachdem man die harte Schicht entfernt hat, kann man ihn roh, gekocht, ged├╝nstet oder gebraten essen.┬á

Er hat einen etwas milderen Geschmack als die R├Âschen und passt gut zu vielen Gerichten. Man kann ihn z. B. in Suppen, Aufl├Ąufe, Salate, oder als Beilage zu Fleisch oder Fisch verwenden. Oder man kann ihn einfach in Streifen schneiden und in ├ľl und Gew├╝rzen anbraten und als Snack essen. Es ist eine leckere und gesunde M├Âglichkeit, den gesamten Brokkoli zu nutzen und Abfall zu vermeiden.

Ist es schlimm, wenn Brokkoli beim Blanchieren nicht ganz durch ist?

Es ist nicht unbedingt schlimm, wenn Brokkoli beim Blanchieren nicht ganz durch ist. Es h├Ąngt davon ab, wie weit er durch ist und wie du ihn nach dem Blanchieren verwenden m├Âchtest.

Blanchieren bezieht sich auf das kurze Einlegen des Brokkoli in kochendes Wasser, um ihn zu garen. Das Ziel beim Blanchieren ist es, das Aussehen und die Textur des Brokkoli zu erhalten, sowie auch um Enzyme zu deaktivieren, die die Farbe und die N├Ąhrstoffe beeintr├Ąchtigen k├Ânnen. Wenn der Brokkoli noch etwas knackig und gr├╝n ist und er nicht ganz durch ist, ist es in Ordnung, ihn weiterzuverwenden. Er kann in Salaten, als Beilage oder als Snack verwendet werden. Wenn er jedoch weich ist und eine dunklere Farbe hat, ist er besser geeignet f├╝r Suppen oder Aufl├Ąufe.

Es ist wichtig darauf zu achten, dass man den Brokkoli nicht zu lange blanchiert, da er sonst zu weich und matschig werden kann. Es wird empfohlen den Brokkoli nur 1-2 Minuten zu blanchieren und ihn danach sofort in Eiswasser abzuk├╝hlen, um den Garprozess zu stoppen.

Es ist also nicht schlimm, wenn der Brokkoli beim Blanchieren nicht ganz durch ist, solange er nach dem Blanchieren noch frisch und genie├čbar ist und man ihn entsprechend verwendet.

Welche Beilagen passen gut zum blanchierten Brokkoli?

Blanchierter Brokkoli eignet sich gut als Beilage zu vielen verschiedenen Gerichten, hier ein paar Vorschl├Ąge:

Fleischgerichte: Brokkoli passt gut zu Gefl├╝gel, Rindfleisch, Schweinefleisch und Lamm. Er kann als Beilage oder als Teil eines Auflaufs serviert werden.

-Fischgerichte: Er passt gut zu Fischarten wie Lachs, Seezunge oder Heilbutt. Er kann als Beilage oder als Teil einer Fischf├╝llung verwendet werden.

-Reisgerichte: Brokkoli kann als Beilage zu gebratenem, ged├Ąmpftem oder gekochtem Reis serviert werden.

-Nudelgerichte: Brokkoli kann als Beilage zu Nudelgerichten wie Pasta Carbonara, Alfredo oder Pesto serviert werden.

-Kartoffelgerichte: Brokkoli passt gut zu Kartoffelgratin, Kartoffelp├╝ree oder Kartoffelauflauf.

-Eiergerichte: Brokkoli kann als Beilage zu R├╝hrei, Omelette oder Frittatas serviert werden.

Brokkoli passt auch gut zu vielen verschiedenen Saucen wie z.B. Butter, Knoblauch, K├Ąse, Senf, Hollandaise oder B├ęchamel. Es gibt also viele M├Âglichkeiten, wie man Brokkoli als Beilage zubereiten kann. Es ist eine leckere und gesunde Wahl, die zu vielen verschiedenen Gerichten passt.

Was f├╝r ein Gew├╝rz passt gut zu Brokkoli?

Brokkoli passt gut zu vielen verschiedenen Gew├╝rzen und Aromen. Hier sind ein paar Vorschl├Ąge f├╝r Gew├╝rze, die gut zu Brokkoli passen:

-Knoblauch: Brokkoli und Knoblauch sind ein klassisches Paar. Geriebener oder fein gehackter Knoblauch kann entweder vor oder nach dem Garen zum Brokkoli hinzugef├╝gt werden.

-Zitrusaroma: Brokkoli passt gut zu Zitrusfr├╝chten wie Zitrone, Orange oder Limette. Du kannst entweder Zitronensaft oder Zitronenzesten hinzuf├╝gen, um dem Brokkoli einen frischen Geschmack zu verleihen.

-Kr├Ąuter: Brokkoli passt gut zu Kr├Ąutern wie Thymian, Oregano, Rosmarin und Basilikum. Du kannst entweder frische oder getrocknete Kr├Ąuter verwenden.

-Gew├╝rze: Paprika, Pfeffer, Chili, Kreuzk├╝mmel und Curry passen gut zu Brokkoli. Du kannst entweder gemahlenes Gew├╝rz oder Gew├╝rzmischungen verwenden.

-K├Ąse: Brokkoli passt gut zu K├Ąse wie Parmesan, Cheddar oder Feta. Du kannst entweder geriebenen K├Ąse oder K├Ąsesauce hinzuf├╝gen, um dem Brokkoli eine k├Ąsige Note zu geben.

Es ist wichtig darauf zu achten, dass man nicht zu viele Gew├╝rze verwendet, da sie den Geschmack des Brokkolis ├╝berdecken k├Ânnen. Es ist am besten, die Gew├╝rze und Aromen nach und nach hin

Das k├Ânnte dich auch interessieren…!

Teile diesen Beitrag
Scroll to Top