Küchenspüle bzw. Spülbecken Ratgeber

 

Viele Infos zu Blanco, Franke und Schock Spülen

 

 

In oder um der Küchenspüle fallen ca. 50-60 % der Arbeiten an. Hier werden Gemüse, Salate und Obst gewaschen, Fisch geputzt, Kochtöpfe, Gläser und Vasen mit Wasser befüllt, aber auch sperriges Geschirr mit der Hand abgespült. Von daher ist die richtige Auswahl des Spülbeckens sehr wichtig.  

 

Bei den Spülen für die Küche gibt es mittlerweile eine riesige Auswahl zum Kaufen. Sie unterscheiden sich im Material in der Form und Optik. Doch welches Material ist das beste für die Spüle? Edelstahl, Keramik oder Granit? Welches Spülbecken ist am langlebigsten, kratzfest und lässt sich leicht reinigen? Welcher Hersteller ist der beste? Blanco, Schock, oder Franke?

 

Hier auf meiner Spülbecken Ratgeber Seite werde ich versuchen alle Fragen für Sie zu beantworten. Danach dürfte Ihre Entscheidung leichter sein welche Küchenspüle Sie wo kaufen sollten.

 

 

Das beste Material für eine Küchenspüle

 

Spülbecken sind in verschiedenen Werkstoffen, Formen und Farben zu kaufen. Vielleicht denken Sie, das ist doch bei einer Spüle für die Küche doch gar nicht so wichtig. Aber eine Küchenspüle sollte sowohl hygienisch, pflegeleicht und außerdem optisch schön in Ihre Küche passen.

 

Die Spültischarmatur sollte ebenfalls schön dazu passen. Sie werden sich sonst ärgern, wenn die Küchenspüle weder funktionell noch optisch in Ihre Küche passt.

 

Granitspülbecken

 

Granitspülen bestehen meist aus ca. 80 % natürlichem Granit und ca. 20 % Acrylharz. Diese Verbindung nennt sich auch Quarzkomposit. Granitspülen sind sehr langlebig, kratzfest und hitzebeständig. Auf dem deutschen Markt gibt es mindestens drei große Markenhersteller, die ihr Material verschieden nennen.

 

Blanco nennt seine Granitspülen zum Beispiel Silgranit, Franke Fragranit + und Schock spricht von CRISTADUR® und CRISTALITE® PLUS. Alle drei unterscheiden sich vom Material nur marginal.

 

Bildquelle: Blanco Granitspüle
Bildquelle: Blanco Granitspüle

 

 

 

Die Vor- und Nachteile der Granitspüle

 

Der wahrscheinlich größte Vorteil der relativ neuen Granitspülen ist die Widerstandsfähigkeit. Durch den sehr hohen Anteil an natürlichem Granit ist das Material so gut wie nicht zu verkratzen. Es ist von daher sehr langlebig. Auch heiße Pfannen und Töpfe machen den Spülen nichts aus da sie in der Regel bis 280 °C hitzebeständig sind.

 

Granitspülen sind komplett durchgefärbt und sind deshalb auch farbecht. Sonneneinstrahlung oder Säure machen dem Material nichts aus. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben und können somit einen absoluten Blickfang für eine moderne Küche darstellen.

 

Die Oberfläche von Granitspülen fühlt sich leicht rau an. Und obwohl die Optik an einen natürlichen Granitstein erinnert ist die Oberfläche doch angenehm warm. Es fühlt sich wie glatter Asphalt an, der von der Sonne aufgewärmt wurde. Obwohl die Oberfläche leicht rau ist, würde ich sie als pflegeleicht einstufen.

 

Durch die etwas poröse raue Oberfläche können sich Schmutzpartikelchen, Mineralien und Kalk leichter auf das Spülbecken ablegen. Mit ausreichend Wasser und dafür vorgesehene Reinigungsmittel lässt sich dieser Schmutz aber relativ leicht beseitigen.

VorteileNachteile
kratzfest, extrem langlebigleicht raue Oberfläche
in vielen Farben zu kaufensollte gründlicher gereinigt werden
antibakteriell
hitze- und säurebeständig
farbecht
natürliche, warme Optik
pflegeleicht und fleckenresistent

 

 

Privat für meine eigene Küche würde ich immer wieder eine Granitspüle kaufen. Die Vorteile habe ich oben beschrieben. Sie ist einfach nicht kaputt zu kriegen bzw zu verkratzen. Sollten Sie sich für eine helle Farbe entscheiden, und Angst haben, das die Spüle nach einiger Zeit vielleicht nicht mehr ganz so sauber ausschaut wie am Anfang, kann ich Sie beruhigen.

 

Ich habe viele Reiniger von Blanco und Franke für Granitspülen ausprobiert. Ebenso aber normale Haushaltsreiniger wie Antikalk, Tabs für Geschierrspülmaschine, Tabs für die 3. Zähne und vieles mehr. Meine Tipps und Tricks wie du eine Küchenspüle am einfachsten und schnellsten reinigen kannst findest du hier.  Granitspüle reinigen und pflegen.

 

Was gibt es sonst noch bei einer Granitspüle zu beachten?

 

Die Größe?

Sie können sich die verschiedensten Größen und Formen bei der Granitspüle aussuchen. Die Standard Größen bei Granit Spülbecken liegen in der Länge bei ca. 80 bis 100 cm und passen so sehr gut noch in 45 er Unterschränke. Die Breite bzw. Tiefe liegt bei 43 bis 50 cm. Da ist noch genügend Luft um in die Standard Arbeitsplatten montieren zu können.

 

Die Farbe?

Auch hier haben Sie besonders bei den Markenherstellern Blanco, Franke und Schock meist eine sehr große Auswahl. Die dunklen Farben sind sehr leicht sauber zu halten, darum ist es kein Wunder das speziell die Spülbecken in anthrazit so häufig von Kunden gekauft werden. Anthrazitfarbene Spülbecken gibt es im Internet meist auch um 20 – 30 Euro günstiger zu kaufen. Blanco macht das zum Beispiel so.

 

Gibt es Unterschiede zwischen den Herstellern?

Die Spülen von Blanco, Franke und Schock haben einen sehr guten Namen. Sie kenne ich schon sehr lange. Aber natürlich gibt es auch noch Granitspülen von anderen Herstellern und Handelsmarken zu kaufen. Eigene Erfahrungen haben ich mit den Küchenspülen von Franke und Blanco gemacht. Beide Hersteller kann ich absolut empfehlen.

 

 

Spülbecken aus Edelstahl

 

Küchenspüle aus Edelstahl sind der Klassiker. Und auch heute werden sie in Deutschland noch am häufigsten gekauft. Edelstahl vermittelt uns den Eindruck von Sauberkeit, ideal für den Platz an dem wir mit Lebensmitteln hantieren. Es ist zeitlos und wiederholt sich oft bei anderen Küchengegenständen.

 

Natürlich ist der teilweise recht günstige Preis auch ein Grund warum es so viele Menschen kaufen. Doch Vorsicht, hier gibt es auch große Qualitätsunterschiede. Wenn die Legierung der Edelstahlspüle zu dünn ist, dann können schnell Kratzer entstehen.

 

Bildquelle: Blanco Edelstahlspüle
Bildquelle: Blanco Edelstahlspüle

 

 

 

Die Vor- und Nachteile der Edelstahlspüle

 

Edelstahlspülen haben eine sehr glatte Oberfläche. Dadurch können sich so gut wie keine Bakterien darauf halten. Das Material nimmt auch keine Gerüche auf. Es kann sich nicht verfärben und lässt sich relativ leicht reinigen.

 

Edelstahl ist Hitze- und Säurebeständig. Heiße Pfannen oder Töpfe machen dem Spülbecken überhaupt nichts aus.

 

Es ist natürlich auch rostfrei. Die Chromoxyd Beschichtung verhindert das Rost entstehen kann. Die Edelstahlspüle ist sehr widerstandsfähig und trotzdem flexibel. Es gibt bei Stößen leicht nach und verhindert dadurch auch das Geschirr beschädigt wird oder zerbricht.

 

Edelstahlspülen haben einen sauberen, neutralen Look und passen zu fast jeder Küchenarmatur. Die Optik kann auch noch von anderen Accessoires wie Edelstahl Dunstabzugshaube, Mikrowelle, Tür- Fenster und Schubladengriffe verstärkt werden, wenn gewünscht.

 

Edelstahl ist ein umweltfreundliches und natürliches Material. Das bedeutet das Edelstahl Spülbecken zu 100 % recyclebar sind.

 

Edelstahlspülen von eher schlechter Qualität können jedoch leicht im normalen Küchen-Alltag verkratzen. Das schaut dann natürlich nicht mehr so schön aus. Zwar gibt es dafür auch spezielle Edelstahlreiniger wie den hier von Blancoaber ärgerlich sind Kratzer immer. Man schleift mit dieser Paste leichte Kratzer einfach raus. Die Wirkung ist wirklich hervorragend.

VorteileNachteile
hitze- und säurebeständigKratzer möglich
extrem langlebigKalkflecken leicht sichtbar
pflegeleicht
rostfrei
mehrere Oberflächen wählbar
antibakteriell
kostengünstig
sehr viele Formen wählbar

 

Du willst noch mehr Infos und Tipps über die Edelstahlspüle erhalten?

 

 

Welche sind die besten und wo kannst du sie sehr günstige kaufen?

 

Hier findest du noch mehr Infos und Tipps zur Edelstahlspüle…!

 

Küchenspüle aus Keramik

 

Die Keramikspüle in der Küche gab es schon vor sehr vielen Jahren. Dann ist sie dank der vielen neue Werkstoffe die erfunden wurden in Vergessenheit geraten. Seit einigen Jahren erlebt die sehr edle aber relativ teure Keramkspüle, die wir uns ja aus dem Bad nicht wegdenken könnten, wieder ein Comeback. Hersteller wie Blanco, Franke aber auch Villeroy & Boch sind die namhaftesten deutschen Anbieter die diese Spüle wieder kräftig verkaufen.

 

Bildquelle: Blanco Keramik Spüle
Bildquelle: Blanco Spüle

 

 

 

Die Vor- und Nachteile der Keramikspüle

 

Durch die sehr glatte Lasur ist die Keramikspüle natürlich perfekt wieder für den Umgang mit Lebensmittel, da Bakterien und Verschmutzungen leicht zu entfernen sind. Weder Geruch noch Verfärbungen sind bei dieser Spüle ein Thema.

 

Sie ist hitze- und säurebeständig. Lichtecht und beim haushaltsüblichen Gebrauch auch schlag- und stoßfest. 

 

Sie wird von vielen Herstellern noch in Handwerkstradition gefertigt und kann so auch in vielen verschiedenen volltonigen Farben und Formen gefertigt werden. Meist kann Sie wählen ob Sie matt oder glänzend haben möchte.

 

Nur wenn es mal ganz blöd läuft kann ein starker Schlag wie zum Beispiel eine fallengelassene volle Weinflasche oder schwerer Topf die Keramikspüle verletzen oder gar zum Zerspringen bringen. Das schwere Gewicht (15-25 kg) ist meist nur während der Montage als Nachteil zu sehen.

 

Spülbecken aus Keramik sind von den hier aufgeführten Küchenspülen mit Abstand am teuersten. Während man schon Edelstahl und Granitspülen für ca. 100 bis 250 Euro zumindest im Internet kaufen kann, müssen Sie für eine hochwertige Keramikspüle mindestens 400 bis 700 Euro ausgeben.

VorteileNachteile
antibakteriell und farbecht
relativ teuer
in vielen Farben zu kaufensehr schwer 15-25 kg je nach Größe
pflegeleicht und fleckenresistent
hitze- und säurebeständig

 

 

Die Formenvielfalt der Spülbecken

 

Haben Sie sich schon für ein Material für Ihre Spüle entschieden? Nun kommt die Form dran. Sie können bei Ihrer Küchenspüle aus einer Vielzahl von Formen auswählen.

 

  • Rechteckig oder quadratisch sind die Bestseller
  • Rund, asymetrisch, nierenförmig oder trapezförmig kann man aber auch meist kaufen.

 

 

Die Form hängt natürlich ganz davon ab wo Sie Ihr Spülbecken einbauen, aber auch welche Form am besten zu dem Stil von Ihrer Küche passt. Aber nicht nur die Optik ist relevant, sondern auch die Anordnung Ihrer Küche.

 

Selbst für die Ecke einer U- oder L-förmigen Küche gibt es die passende Form. In einer Ecke bietet sich zum Beispiel eine trapezförmige Spüle an. Dagegen werden in den momentan so beliebten Kücheninseln gerne kleine runde Spülbecken eingebaut.

 

 

Viele der angebotenen Küchenspülen sind reversibel. Das bedeutet die Spüle kann rechts- oder linksherum eingebaut werden. Wichtig dafür ist nur das Sie sich das in den Produktinformationen genau durchlesen. Oft haben die Spülbecken eine Ausparrung oben für den Küchenwasserhahn und unten auf der gleichen Höhe für den Wasserablaufstöpsel. (Sehen Sie bei den beiden unteren Bildern von der Blanco und Franke Spüle recht gut.) Dann gehts. Oder die Öffnung für die Küchenarmatur ist auf beiden Seiten vom Hersteller nur vorgebohrt.

 

Bleibt noch die Frage, soll ich mir eine Küchenspüle mit oder ohne Abtropffläche kaufen? Ein Doppel- oder Einzelwaschbecken? Wie sind Ihre bisherigen Nutzungsgewohnheiten? Spülen Sie gerne mit der Hand Geschirr ab, dann könnte ein Doppelwaschbecken sinnvoll sein wo Sie im zweiten Waschbecken das Geschirr mit klarem Wasser abspülen könnten. Andererseits ist eine Abstellfläche bzw. Abtropffläche bei der tägliche Küchenarbeit auch sehr praktisch.

 

 

Die Einbauvariante vom Waschbecken

 

Aufliegende Küchenspüle

 

Das ist die Standardvariante. Sie nennt sich auch Einbauspüle. Dabei wir die Spüle von oben in die Arbeitsplatte eingesetzt. Meist ist das Ausschnitt-Maß ca. 2 cm kleiner als das lichte Außenmaß der Küchenspüle.

 

Der Rand vom Spülbecken liegt auf der Arbeitsfläche sauber auf. Damit kein Wasser am Rand in die Holzarbeitsplatte eindringen kann, sollte er gut abgedichtet werden. Sonst könnte das Holz aufquellen.

 

Franke Granitspüle flächenbündig

Flächenbündige Küchenspüle

 

Manche Hersteller wie hier Franke, bieten diese spezielle Form des Spülbeckens an. Hier ist der Rand so gefertigt das er auch von oben in die Arbeitsplatte montiert wird, aber er ist dann auf einem Niveau mit der Arbeitsplatte.

 

Vorteil besteht darin, das die vielen Krümel die in der Küche gerne anfallen leicht in das Spülbecken gewischt werden können.

 

 

Blanco Edelstahlspüle für Unterbau

Einbauvariante Unterbau

 

Unterbau Küchenspülen werden nur bei Granitarbeitsplatten montiert. Bei dieser Variante wird die Spüle von unten an die Arbeitsplatte befestigt. Auch hier hat man eine sehr gut zu reinigende Arbeitsplatte.

 

Unterbaufähige Spülbecken werden allerdings nicht sehr viele angeboten. Die Auswahl ist beschränkt und sie kosten um einiges mehr als Einbauspülen von denen es eine riesige Auswahl gibt.

 

Weitere Einbauarten von Küchenspülen

 

Die drei oben erwähnten Einbauarten sind die häufigsten die in der Praxis vorkommen. Allerdings gibt es noch viele weitere Möglichkeiten wie man eine Küchenspüle einbauen kann. Außerdem ist nicht jede Arbeitsplatte für jede Einbaumethode geeignet. Hier die 5 verschiedenen Möglichkeiten:

 

  • von oben aufliegend mit Rand auf die Arbeitsplatte setzen
  • von oben ganz flach auffliegend ohne Rand auf die Arbeitsplatte montieren
  • von unten unterhalb der Arbeitsplatte fixieren
  • von unten ganz flach unterhalb der Arbeitsplatte auf einer Ebene befestigen
  • als Spülstein im Landhausstil halb oder ganz auf die Arbeitsplatte aufsetzen.

 

Welche Küchenspüle für welche Einbauart die beste ist, und welches Material von der Arbeitsplatte dafür am besten geeignet ist das hat Küchenspülen Hersteller Blanko hier sehr gut und übersichtlich aufgelistet. Hier mehr Infos.

 

Der Lieferumfang von einer Küchenspüle

Bestseller # 1 Grohe Eurosmat C

 

Beim Kaufen von einem Spülbecken ist meist der Lieferumfang ein wenig unterschiedlich. Je nach Hersteller und wo Sie die Spüle kaufen. Eine Küchenarmatur ist nie mit dabei. Diese müssen Sie separat kaufen. Eine schöne Auflistung was sie dabei beachten sollten und ein paar sehr interessante Bestseller habe ich Ihnen hier zusammengestellt.

 

Spülbecken Siphon verchromt

Ein Siphon ist meist auch nicht im Lieferumfang von einer Spüle enthalten. Wenn nicht können Sie ihn hier günstig erwerben. Bei Amazon kostet er meist nicht mehr als 5-10 Euro. Dieser hier im Bild ist der Bestseller # 1 und kostet ca. 8 Euro. Er ist aus Kunststoff und mit Messing verchromt.

 

Manche Hersteller haben eine Wasserablauf Fernbedienung mit in ihren Spülbecken eingebaut. Das heißt es ist ein Drehknopf oben an der Spüle mit der Sie entweder den Wasserablauf bequem schließen oder öffnen können. Bei den günstigeren Modellen müssen Sie es mit der Hand im Spülbecken selber machen.

 

Geht auch aber oben mit dem Wasserablauf Drehknopf ist es schon ein wenig angenehmer. Ob das Spülbecken, das sie kaufen wollen, sowas im Lieferumfang hat oder nicht sehen Sie entweder im Bild oder in der Artikelbeschreibung. Blanco Spülen haben das fast immer mit eingebaut.

 

 

Tipps für die Küchenspüle Montage

 

 

Der Einbau von einer Küchenspüle ist gar nicht so schwer wie sie vielleicht jetzt glauben. Mit ein bisschen handwerklichen Geschick und einer kleinen Anleitung schaffen sie es alleine – besser wäre allerdings noch eine zweite Person die ihnen dabei zur Hand geht. 

 

Wie sie am besten ein Spülbecken für die Küche einbauen und welche praktischen Tipps es dafür gibt, erklärt diese Video sehr gut. Somit können sie sich unter Umständen teure Handwerker-Kosten sparen.

 

Sie sparen sich ebenfalls viel Geld wenn sie sich ihr Spülbecken im Internet bestellen. Im Gegensatz zum Fachhandel haben sie dort auch meist eine viel größere Auswahl. Und das Zubehör wie Küchenarmatur und Siphon gibt es im Internet auch viel günstiger zu kaufen.

 

Wie hat dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertung(en), 5,00 Durchschnitt

Loading...

 

Das könnte sie auch interessieren…

 

Blanco Franke Schock Küchenspüle Spülbecken Edelstahl Spüle Granitspülbecken
Küchenarmatur – auf was sie beim Kauf achten sollten…..
Blanco Franke Schock Küchenspüle Spülbecken Edelstahl Spüle Granitspülbecken
Sous Vide garen – so schmeckt perfektes Fleisch….
Blanco Franke Schock Küchenspüle Spülbecken Edelstahl Spüle Granitspülbecken
Das sollten sie über ihr neues Kochfeld wissen….
Blanco Franke Schock Küchenspüle Spülbecken Edelstahl Spüle Granitspülbecken
Dunstabzugshaube – welche paßt zu mir….?

 

Blanco Franke Schock Küchenspüle Spülbecken Edelstahl Spüle Granitspülbecken
Waschbecken für Badezimmer – Der Ratgeber…
Blanco Franke Schock Küchenspüle Spülbecken Edelstahl Spüle Granitspülbecken
Selber Brot backen – und das ganz einfach…
Blanco Franke Schock Küchenspüle Spülbecken Edelstahl Spüle Granitspülbecken
Der BBQ Smoker Grill Ratgeber – Gillen aus Leidenschaft….
Blanco Franke Schock Küchenspüle Spülbecken Edelstahl Spüle Granitspülbecken
Grillthermometer – mit Sicherheit saftiges Fleisch….!

 

 

Bildquelle: Fotolia, Blanco, Franke, Schock, Villeroy & Boch und Amazon

 

Wenn ihnen meine Küchenspüle Webseite gefallen hat, dann würde ich mich über „teilen“ bei Facebook sehr freuen…