Parmesan Schimmel: Wie erkennen? Abschneiden oder Wegschmeissen?

Parmesan Schimmel - Abschneiden oder entsorgen?

Viele von uns die gerne Parmesan essen kennen das Problem. Du holst den Käse aus dem Kühlschrank heraus und stellst fest, dass er schimmelt. Warum schimmelt Parmesan im Kühlschrank? Wie lange ist Parmesan bei richtiger Lagerung haltbar? Sollte man den Parmesankäse komplett wegschmeißen oder nur das verschimmelte Teil großzügig wegschneiden?

 

Wir haben uns diese Fragen sehr häufig selber gestellt und mal genauer recherchiert. Einige Fragen sind einfach zu beantworten. Ob aber der Parmesan lieber komplett entsorgt werden soll oder teilweise noch gegessen werden kann ist von einigen Faktoren abhängig.

Parmesan kaufen, was koset Parmesankäse, Parmigiano Reggiano Preis online bestellen

Was tun wenn Parmesan schimmelt?

Schimmel auf geriebenem Parmesan:

Geriebener Parmesankäse solltest du im Kühlschrank nicht sehr lange aufbewahren. Nach wenigen Tagen verliert er sein komplettes Aroma und kann danach schnell zum Schimmeln anfangen. Sobald du Schimmel auf dem geriebenen Parmesan feststellst, solltest du ihn komplett entsorgen. Die Schimmelsporen verteilen sich extrem schnell ohne das es sichtbar ist.

Schimmel auf einem Stück Parmesan

Bei einem großen Parmesan am Stück sieht das ein klein wenig anders aus. Da Parmesan ein recht trockener Hartkäse ist, verteilt sich der Schimmel nicht so schnell wie bei einem Weichkäse. Wenn also nur ein nur oberflächlich ein sehr kleiner Teil vom Parmesan vom Schimmel befallen ist, dann kann es ausreichen nur das betroffene Stück großzügig abzuschneiden und zu entsorgen.

 

Den Rest vom Parmesan solltest du dann allerdings am besten sofort aufbrauchen und auf keinem Fall mehr in dem gleichen Behältnis (z.B. Folienbeutel) aufbewahren. Denn die Schimmelsporen haben sich wahrscheinlich bereits verteilt. 

Wie erkennt man Parmesan Schimmel? Sind das weiße Flecken?

Nein, die weißen Flecken oder auch Punkte im Parmesankäse sind kein Schimmel. Diese weißen Punkte hat der Parmesan von Anfang an und ist nur das auskristallisierte Salz. Schimmel auf dem Parmesan erkennst du, wenn die Flecken grünlich teilweise auch bläulich auf dem Parmesan sind. 

Parmesan schimmel erkennen wegschneiden weiße Punkte
Weiße Flecken auf dem Parmesankäse ist kristallisiertes Salt und kein Schimmel

Warum schimmelt Parmesan im Kühlschrank?

Meistens wird der Parmesankäse falsch gelagert. Viele bewahren den Parmesankäse luftdicht verpackt in einer Frischhaltefolie im Kühlschrank auf. Für ein paar Tage ist das durchaus in Ordnung. Nach einigen Tagen kann der Parmesan dadurch anfangen ein wenig feucht zu werden. Die Folge ist Schimmel auf dem Parmesan.

 

Besser wäre es den Parmesan in Butterpapier, Bienenwachstücher oder in ein dünnes Geschirrtuch einzuwickeln. Darin entsteht keine Feuchtigkeit und die Schimmelgefahr ist so sehr gering. Hier erfährst du wie du Parmesan am besten lagerst und wie lange er haltbar ist.

 

Wenn du dir ein großes Stück Parmesan gekauft hast, dann könntest du es auch in Stücke schneiden und luftdicht vakuumieren. In einem guten Vakuumierbeutel besteht ein fast 100%-iges Vakuum und der Käse ist dadurch um ein vielfaches länger haltbar und wird nicht so schnell schimmeln. Alles, was du dafür brauchst, ist ein gutes Vakuumiergerät und Vakuumierfolien.




Wie lange ist ein Stück Parmesan im Kühlschrank haltbar?

Parmesan ist ein sehr würziger Käse mit einem sehr geringen Wasseranteil. Von daher ist er grundsätzlich länger haltbar als ein weicher oder bereits aufgeschnittener Käse. Die Haltbarkeit von Parmesan kann bei der richtigen Lagerung bis zu 3 Monate sein. Du kannst Parmesan auch einfrieren. Vorher solltest du ihn allerdings unbedingt gut vakuumieren. Sonst verliert er Geschmack und Konsistenz.

Kann man abgelaufenen Parmesankäse noch essen?

Grundsätzlich gilt, dass das MHD auf jeder Verpackung von Lebensmittel draufstehen muss. Aber auch wenn das MHD von dem Parmesan bereits abgelaufen ist kann er noch immer sehr lecker sein und viel zu schade für die Tonne. Solange der Parmesan normal aussieht und riecht ist er in Ordnung. 

 

Bei schlechter Lagerung verliert er allerdings immer mehr an Aroma und Konsistenz. Ein eindeutiges Zeichen, dass ein Käse nicht mehr gut ist, sind Schimmelflecken.

Was schimmelt eher Parmesan am Stück oder fertig geriebener Parmesan?

Wir empfehlen immer den Parmesan am Stück zu kaufen und ihn dann selber kurz vor dem Verzehr zu reiben. Der Parmesan am Stück ist viel länger haltbar als ein fertig geriebener Parmesan. Außerdem schmeckt er besser und hat keine Konservierungsstoffe enthalten.

 

Mit einer guten Parmesanreibe oder Parmesanhobel ist es kinderleicht den tollen Käse fein zu reiben. Wir haben einige Käsereiben getestet. Hier findest du unsere Testsieger:




Teile diesen Beitrag

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top