Dampfbackofen Test – wann lohnt sich der Kauf von einem Backofen mit Dampffunktion?

Dampfbackofen - was kann der Backofen mit Dampffunktion?

Der Dampfbackofen ist typischer Kombi Backofen. Er kombiniert den Backofen mit Dampfgarer. Dieser Backofen mit Dampffunktion kann nicht nur backen und braten so wie du es normal gewohnt bist. Durch die Dampffunktion wird dein Gargut noch knuspriger. Gleichzeitig werden viele Speisen dadurch noch schonender und zarter gebacken.

In diesem Beitrag wollen wir dir die Vorteile von dem Dampfbackofen genau aufzeigen. Ebenso welche verschiedenen Modelle du kaufen kannst und welche Backöfen mit Dampfgarer besonders gut, günstig und gerne gekauft werden.

Dampfbackofen-Backofen mit Dampffunktion-Backofen mit Dampfgarer-Miele-Neff-Siemens-Test-kaufen
Backofen mit Dampffunktion im Test - welche Vorteile hat der Dampfbackofen und wer sollte ihn sich kaufen

Inhalt: Welche Vorteile hat der Dampf Backofen und wer sollte ihn sich kaufen?

Was ist ein Dampfbackofen?

In praktisch jeder handelsüblichen Küche ist ein Backofen nicht mehr wegzudenken. Genau wie ein Kochfeld oder ein Kühlschrank gehört ein Ofen schon seit langer Zeit zur Grundausstattung einer jeden Küche. Doch nicht jeder Ofen funktioniert auf die gleiche Art und Weise. In den meisten Fällen wird ein Ofen in der Küche entweder mit Gas, Öl, oder Strom betrieben (abgesehen von Holzöfen).

Und zu den Exemplaren, die mit Strom betrieben werden, zählt unter anderem auch der Dampfbackofen. Dabei handelt es sich jedoch nicht nur um einen einfachen Ofen, sondern um ein Kombibackofen mit mehreren unterschiedlichen Funktionen. Wie es der Name bereits vermuten lässt, wird das Gargut in derartigen Öfen auf schonende Art und Weise mithilfe von Dampf gegart, gebacken, oder gebraten.

Im Grunde werden durch einen solchen Dampfbackofen die Funktionen eines Dampfgarers mit den Funktionen eines klassischen Backofens in einem Gerät vereint. Wenn du noch weitere wissenswerte Informationen über diese ungewöhnlichen Öfen in Erfahrung bringen möchtest, dann dürfte dieser Artikel durchaus von Interesse für dich sein.




Was kann ein Backofen mit Dampffunktion?

Wie bereits erläutert, ist so ein Kombi-Backofen im Grunde nichts anderes, als ein handelsüblicher Ofen in Kombination mit einem Dampfgarer. Während des Betriebes wird von diesem Kombigerät Dampf erzeugt, der für den Garprozess der im Ofen liegenden Speisen zuständig ist. Der grundlegende Unterschied zu einem klassischen Dampfgarer besteht hauptsächlich darin, dass es sich bei einem Dampfgarer um kein Kombigerät handelt.

Während du mit einem Dampfbackofen auch die gängigen Funktionen eines normalen Küchenofens nutzen kannst, kannst du mit einem Dampfgarer nichts anderes, als durch erzeugten Dampf Speisen zuzubereiten. Der Kombi-Backofen hingegen bietet auch noch andere gängige Heizarten wie Heißluft, Grillen, sowie Ober- und Unterhitze. Ein handelsüblicher Dampfbackofen bringt die folgenden Funktionen mit:

– Normales Backen & Braten.
– Dampfgaren – die Funktion, Speisen ausschließlich mit Dampf zu garen.
– Unterschiedliche Funktionen (wie Heißluft und Wasserdampf) können kombiniert werden.
– Die Regeneration von Speisen (aufbacken und aufwärmen) ist problemlos möglich.
– Es können sowohl Vorspeisen, Hauptgänge, als auch Desserts zubereitet werden.

Vorteile eines Backofens mit Dampfgarer

Wie bereits ausgeführt, kannst du mithilfe eins solchen Kombibackofen die Funktionen von zwei unterschiedlichen Elektrogeräten auf einmal benutzen. Das bedeutet, dass du unter anderem die Vorteile von zwei Garmethoden gleichzeitig einsetzen kannst, was sich wiederum spürbar positiv auf das Ergebnis niederschlägt.

Beispielsweise kannst du während einer gängigen Heizart den Garprozess noch zusätzlich mit Wasserdampf (in unterschiedlicher Intensität) unterstützen. Dieser Dampft sorgt zusätzlich dafür, dass die enthaltenen Speisen sehr schonend gegart werden, und gleichzeitig (je nach Speise) schön knusprig werden.

In welcher Kombination du welche Heizart mit welcher Dampfmenge einsetzt, bleibt dabei gänzlich dir überlassen. Oder du wählst einfach eines der Automatikprogramme, mit denen diese Kombigeräte im Regelfall ausgestattet sind. Dies macht einen Dampfbackofen zu einem äußerst vielseitig einsetzbaren Gerät, sodass damit viele unterschiedliche Speisen zubereitet werden können. Die Vorteile eines Dampfbackofens setzen sich aus den folgenden Punkten zusammen:

– Er ist sehr vielseitig anwendbar.
– Er kombiniert die Funktionen von zwei Geräten in einem.
– Er nimmt nur wenig Platz in Anspruch
– Er ist in der Lage, zu 100 % mit Dampf zu garen, sodass möglichst viele Vitamine, Nährstoffe und Aromen in den Speisen erhalten bleiben.
– Er ist in der Lage, Kombinationen aus Heißluft und Dampf zu erzeugen.
– Er liefert – durch den Wasserdampf – bessere Resultate beim Backen und Braten.
– Er kann bereits fertig zubereitete Speisen (bzw. Reste) wieder so aufwärmen, dass sie wieder wie frisch gekocht schmecken.

Dampfgar-Funktion:

Sanft dampfgegartes Gemüse bleibt bissfest, Fisch und Geflügel saftig und zart. Beim Garen unter heißem Dampf bleiben nicht nur Vitamine und Mineralstoffe erhalten, sondern auch der volle, natürliche Geschmack. Du kannst also ruhig sparsam würzen und kommst beim Kochen mit deutlich weniger Salz aus. Sogar auf die Zugabe von Öl oder Fett kannst du beim Dampfgaren verzichten.

Dampfstoß-Funktion

Durch exakte Dosierung der Dampfmenge zum genau richtigen Zeitpunkt wird das Back- und Bratergebnis noch besser. Der Dampf verhindert z.B., dass das Brot austrocknet, sorgt für eine knusprige Kruste und eine lockere Krume. Auch andere Gerichte, die gegart, aufgewärmt oder regeneriert werden, erhalten durch die Zugabe von Dampf mehr Geschmack.

Einfach die laut Rezept vorgeschlagene Heizart mit Dampfstoß kombinieren und die Wassermenge in den Tank, der verdeckt hinter der Bedienblende integriert ist, einfüllen. Der Dampfstoß wird automatisch geregelt.

Backofen mit Dampffunktion: Welche Systeme gibt es?

Wo kommt das Wasser her? Ja genau das ist die Frage beim Dampfofen. Je nachdem ob du den Dampfbackofen von Miele, Siemens, Bosch, Neff oder AEG kaufst, musst du das Wasser woanders einfüllen. Folgende 3 verschiedenen Systeme gibt es momentan am Markt zu kaufen:

Wassertank bzw. Wasserschublade:

Bei diesem Dampfofen gibt es eine spezielle Schublade oder auch Wassertank. Je nach Modell kannst du darin zwischen 0,5 bis 2 Liter Wasser einfüllen. 

Wenn du nun die Dampffunktion einstellst, dann wird je nach Backprogramm eine bestimmte Menge Wasser in verschiedenen Abständen in den Innenraum geleitet. Dadurch entsteht die gewünschte Feuchtigkeit die deinen Braten oder Brot noch krosser und saftiger macht.

Dampfbackofen-Backofen mit Dampffunktion-Backofen mit Dampfgarer-Miele-Neff-Siemens-Test-kaufen 3
Siemens Dampfbackofen mit Wasserschublade

Dampfofen mit Mulde im Boden

Sehr pragmatisch aber auch nicht so gut zum Steuern ist die Lösung mit der Wassermulde im Innenraum. Dieser Backofen mit Dampfgarer hat eine spezielle Mulde im Boden vom Innenraum. Wenn du nun mit Dampf backen willst, dann musst du nun dort das Wasser einfüllen. Dadurch dass der Boden dann heiß wird, entsteht natürlich der Wasserdampf.

Der Nachteil von diesen Backöfen ist, dass der Dampf nicht so gut zu dosieren ist. Wenn das Wasser verdampft ist, dein Gericht aber noch weiter garen soll, dann müsstest du wieder Wasser in die Mulde einfüllen.

Dampfbackofen mit Festwasseranschluss

Einige Hersteller bieten auch diese Variante an. Vorteil, du musst dir keine Gedanken mehr machen über das Auffüllen von dem Wassertank. Das ist sicherlich praktisch.

Der Nachteil ist, dass du diesen Dampfbackofen schon bei deiner Küchenplanung mit einplanen solltest. Denn du musst eine entsprechende Wasserleitung zu dem Gerät hinleiten.

Das solltest du beim Kaufen von einem Dampf Backofen bedenken.

Die Kosten von deinem Backofen können sich je, nachdem viele Funktionen und Blickvarianten er hat extrem unterscheiden. Von daher solltest du dir vor dem Kauf genau überlegen welche Funktionen er wirklich haben soll. Folgende Kauftipps können wir dir zu dem Dampfbackofen geben:

  • Überlege dir genau welches System du von dem Dampf Backofen haben möchtest. In unserem Test haben wir besonders gut die Dampföfen mit Wassertank und Wasserschublade gefunden. 
  • Schau genau wie viel Wasser in den jeweiligen Tank reinlässt. Mehr Wasser heißt seltener auffüllen und längere Garzeiten sind möglich!
  • Bedenke, dass du bei einem Dampfbackofen mit Festwasseranschluss eine Wasserleitung zum Gerät leiten musst.
  • Überlege dir genau welche Backfunktionen (Umluft, Heißluft, Pizzastufe usw.) dein neuer Backofen haben sollte. Hier zeigen wir dir welche Backofensymbole es gibt und was sie bedeuten.

Die beliebtesten und günstigsten Dampfbacköfen bei Amazon!

Bestseller Nr. 1
Bosch HSG636BS1 Serie 8 Einbau-Dampfbackofen, 60 x 60 cm, 1 L Wassertank,...
  • Dampfstoß-Funktion: durch Zugabe von Wasserdampf werden Speisen außen knusprig und innen saftig
  • 4D Heißluft: perfekte Ergebnisse dank optimaler Wärmeverteilung – egal auf welcher Ebene
  • Assist-Funktion: automatische Einstellung von optimaler Heizart, Temperatur und Dauer für unzählige Gerichte
Bestseller Nr. 2
Bauknecht BAR2S K8 V2 IN Dampf-Backofen inklusive 2-fach Backauszug/A+/71 L...
  • Heißluftbackofen mit 11 Funktionen
  • Gentle Steam – Backergebnisse auf einem neuen Level sowie schonendes Garen
  • Spezielle Programme zum Garen mit Dampffunktion: Steam Fisch, Steam Fleisch, Steam Brot
Bestseller Nr. 3
Dampfbackofen Rezeptbuch: Das ultimative Rezeptbuch mit den 80 besten...
50 Bewertungen
Bestseller Nr. 4
Klarstein MasterFresh Dampfbackofen - Stand-Dampfgarer, 24 Liter, 230 °C,...
  • ALLROUND-TALENT: Der Klarstein MasterFresh Dampfbackofen ist ein leistungsstarkes Allroundtalent, das Dampfgarer-, Back-, Röst- und Dörr-Funktionen in einem multifunktionalen Gerät vereint.
  • LEISTUNGSSTARK: Dank UltraSteam Technology können Fleisch- und Gemüsegerichte auf den Punkt genau gedünstet werden. Zu diesem Zweck besitzt der Dampfbackofen einen großen 1,4 Liter-Wassertank und arbeitet beim Dampfgaren mit leistungsstarken 1100 Watt.
  • GRADGENAU: Natürlich lässt sich das Gerät auch ganz normal als Backofen mit 1900 Watt nutzen: Mit einer max. Innenraumtemperatur von 230 °C, Ober- oder Unterhitze sowie der Möglichkeit, die Temperatur gradgenau einzustellen, lässt der Ofen keine Wünsche offen.
Bestseller Nr. 5
Klarstein VaporChef Backofen, Dampfgarer, 230 °C, Kombi Dampfbackofen mit...
5 Bewertungen
Klarstein VaporChef Backofen, Dampfgarer, 230 °C, Kombi Dampfbackofen mit...
  • PUNKTGENAU: Mal richtig Dampf ablassen! Mit dem Klarstein VaporChef Backofen mit Dampfgarer kannst du Fleisch- und Gemüsegerichte auf den Punkt genau dünsten, um eine Vielzahl der natürlichen Vitamine und Mineralien zu erhalten.
  • LEISTUNG: Dafür besitzt der Steam Oven einen großen Wassertank und arbeitet leistungsstark beim Dampfgaren
  • BACKOFEN: Das Dampfgarer Kombigerät kannst du auch ganz normal als Backofen nutzen:




Das könnte dich auch interessieren…!

Fragen und Antworten:

Braucht man zu jedem Dampfbackofen einen Wasseranschluss?

Nein nicht unbedingt. Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht mit den Kombi Backöfen mit Wassertank oder auch Wasserschublade. Diese Dampfbacköfen brauchen keinen Wasseranschluss. Du füllst das Wasser in spezielle Tanks oder Öffnungen ein.

Kann man den Dampfbackofen in Kombination mit deinem Kochfeld kaufen?

Ja, das geht auch. Du kannst jeden Backofen auch kombiniert mit einem Cerankochfeld oder Induktionskochfeld kaufen. Oder aber du kaufst dir ein autarkes Kochfeld dazu. So bist du in der Praxis etwas variabler und du kannst dir auch den Backofen kaufen, den es vielleicht nicht in Kombination mit dem speziellen Kochfeld gibt. Wir empfehlen immer ein autarkes Kochfeld zu kaufen. 

Kann man im Backofen mit Dampfgarer auch Gerichte auftauen?

Ja natürlich. Besonders Brote, Brötchen aber auch Pizzas kannst du mit der Dampffunktion besonders gut auftauen und neu aufbacken. Sie werden dadurch besonders kross und saftig.

Unterschiede vom Dampfbackofen zum einfachen Dampfgarer

Klassische Dampfgarer verfügen in der Regel über eine „Verdampfungseinheit“, sowie über einen Behälter, der mit Wasser gefüllt wird. Je nach Gerät fällt die Größe des jeweiligen Garraumes unterschiedlich aus. Im Gegensatz zu einem Backofen mit Dampfgarer kann ein einfacher Dampfgarer nichts anderes, als mit der Hilfe von Wasserdampf Speisen im Garraum zuzubereiten. Außerdem ist bei dieser Zubereitungsart mit Wasserdampf lediglich eine Erhitzung von bis zu 100 °C möglich.

Teile diesen Beitrag

Letzte Aktualisierung am 4.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top