Kerntemperatur & Garzeit für Ente, Gans, Pute, Hänchen und Entenbrust

Kerntemperatur & Garzeit für Ente, Gans, Pute und Entenbrust

Mit Geflügel kannst du eine Vielzahl von leckeren Gerichten zubereiten. Egal ob Ente, Gans oder Hähnchen, sie schmecken dann richtig gut, wenn sie eine krosse Haut haben und das Fleisch zart und saftig ist.

 

Wie du das am besten erreichst, zeige ich dir hier. In der nachfolgenden Kerntemperatur Tabelle für Geflügel siehst du schon mal, welche Temperatur du einhalten solltest damit dein Fleisch gar und trotzdem saftig wird.

❶ Kerntemperatur Tabelle Geflügel

GeflügelRosa – GargradDurch – Gargrad
Entenbrust Kerntemperatur62 – 65° C65 – 70° C
Ente (ganz) Kerntemperatur80 – 86° C
Gans (ganz) Kerntemperatur88 – 92°
Gänseleber-Pastete Kerntemperatur45° C
Hähnchen (ganz) Kerntemperatur80 – 85° C
Hähnchenbrust Kerntemperatur64 – 72° C
Perlhuhnbrust Kerntemperatur70° C
Pute (ganz) Kerntemperatur80 – 90° C
Putenbraten Kerntemperatur70° C

Truthahn  Kerntemperatur 

 

80 – 85°
Strauss, Filetsteak Kerntemperatur58 – 62 °C

Die Kerntemperatur von Gans, Ente, Hühnchen und Entenburst - das solltest du wissen!

Die Garzeiten von Geflügel lassen sich nicht Minuten genau vorhersagen, da es von folgenden Faktoren abhängig ist:

 

  • welches Teilstück – Brust, Keulen, Flügel oder im Ganzen
  • die Temperatur von Pfanne oder Backofen
  • welches Tier – Ente, Gans, Huhn oder Pute?
  • und welches Gewicht hat das Geflügel?

Mein Tipp:

 

Geflügelfleisch ist dann gar, wenn es eine Kerntemperatur von ca. 80° Grad erreicht hat. Dann ist es auch noch saftig. Mit einem Grillthermometer kannst du das leicht überprüfen. 

 

Die zweite Methode um zu überprüfen, ob die Ente, Gans oder Pute gar ist, kontrollierst du, wenn du sie an einer dicken fleischigen Stelle mit einem Spieß oder ähnlichem anstichst. Kommt klarer Fleischsaft raus ist, es gar und bereit zum Servieren.

❷ Kerntemperatur & Garzeit Ente / Entenbrust

Die ganze Ente sollte Zimmertemperatur angenommen haben. Die perfekte Backofentemperatur beträgt um die 160° Grad, kann aber zum Schluss auch nochmal auf 200° erhöht werden damit die Haut von der Ente schön kross wird.

Am saftigsten wird die Ente, wenn du sie nur mit Ober- und Unterhitze offen in einem großen Bräter garst. Umluft würde die Ente zu stark austrocknen.

 

Garzeiten Ente:

Ente ca. 1,8 kg.    –   Garzeit bei ca. 160° Grad   –   2 Stunden

Ente ca. 3,0 kg.    –   Garzeit bei ca. 160° Grad   –   3 Stunden

Ente ca. 3,8 kg.    –   Garzeit bei ca. 160° Grad   –   4 Stunden

Kerntemperatur Geflügel Ente, Entenbrust, Hähnchen, Gans, Pute, Hänchenbrust Garzeit
Kerntemperatur Geflügel Ente, Entenbrust, Hähnchen, Gans, Pute, Hänchenbrust Garzeit

Wie groß bzw, schwer sollte die Ente sein? Für wie viele Personen reicht sie?

Wenn bei dir als Weihnachtsgericht eine Ente auf dem Einkaufszettel steht und du nicht weißt wie groß sie denn sein soll, dann möchte ich dir mal eine Orientierungshilfe geben. Denn gerade kleine Enten bestehen mehr aus Knochen als aus Fleisch. Und jeder soll doch satt werden!

 
Für 2 Personen sollte die Ente ca. 1,8 bis 2,0 kg schwer sein

Für 4 Personen sollte die Ente ca. 2,8 bis 3,0 kg schwer sein

Für 6 Personen sollte die Ente ca. 3,8 bis 4,0 kg schwer sein

Das könnte dich auch interessieren…!

Entenbrust Kerntemperatur und Garzeit

Geflügel-Fleisch sollte eigentlich immer in der Garstufe well done, also durchgebraten zubereitet werden. Die Entenbrust jedoch ist eine Ausnahme.

 

Diese wird gerne mit einer Kerntemperatur von ca. 62 – 65° Grad gebraten. In dieser Garstufe ist sie richtig saftig und der innere Kern ist noch rosa.

 

Bevorzugst du allerdings keinen rosa Kern mehr, sondern willst sie lieber durchgebraten essen, dann solltest du bei der Entenbrust eine Kerntemperatur von ca. 70 bis 75° bevorzugen.

 

Kerntemperatur Geflügel Ente, Entenbrust, Hähnchen, Gans, Pute, Hänchenbrust Garzeit
Kerntemperatur Geflügel Ente, Entenbrust, Hähnchen, Gans, Pute, Hänchenbrust Garzeit




❸ Kerntemperatur & Garzeit Gans

Kerntemperatur Geflügel Ente, Entenbrust, Hähnchen, Gans, Pute, Hänchenbrust Garzeit

Im Gegensatz zu Rind, Schwein aber auch Ente, kommt die Gans relativ selten auf unseren Teller. Jedoch zu Weihnachten und an Sankt Martin wird auch mal gerne eine Gans gebraten.

 

Da die Gans mehr Fett hat als die Ente, wird sie in der Regel etwas heißer gebraten und hat auch eine längere Garzeit.

 

Ich empfehle euch, die Gans mit Ober- und Unterhitze bei ca. 180° Grad zu braten. Für eine knusprige Haut erhöhe ich die Temperatur für die letzten 30 Minuten auf ca. 220° Grad.

 

Die Kerntemperatur sollte bei ca. 90 bis 92° liegen. Dann ist die Gans durch und doch noch saftig.

 

Das Grillthermometer sollte keinen Kontakt zum Knochen haben. Sonst wird das Ergebnis verfälscht. Am besten steckst du den Fühler zwischen Keule und Rumpf rein. Wird die Gans gefüllt, dann sollte die Garzeit nochmal um ca. 30 Minuten länger sein.

Garzeiten und Temperatur Gans:

Gans ca. 4 kg.    –   Garzeit bei ca. 180° Grad   –   4 Stunden

Gans ca. 5 kg.    –   Garzeit bei ca. 180° Grad   –   5 Stunden

Mein Buch Tipp!

Dieses günstige Buch mit über 350 Seiten solltest du unbedingt lesen, wenn du gute Rezepte und noch mehr über das tolle Thema Fleisch erfahren möchtest.

PREIS: [asa Preis]3833844671[/asa]

bei Amazon anschauen

 

Hier findest du weitere tolle  Kochbücher. Auch toll

als Geschenk für liebe Freunde..!


❹ Kerntemperatur & Garzeit Pute

Die Pute ist dann fertig, wenn du eine Kerntemperatur von ca. 80 bis 90° erreicht hast. Dafür solltest du die Pute bei ca. 180° Grad bei Ober- und Unterhitze vor sich hin garen lassen.

 

Die Putenbrust wird meistens eher fertig und du solltest sie ca. 1 Stunde vor Garzeit Ende mit ein wenig Alufolie abdecken. Sonst verbrennt sie dir und wird trocken.

 

Die Garzeit hängt natürlich wieder sehr stark von dem Gewicht der Pute ab. Folgende Orientierungshilfe solltest du veranschlagen.

Kerntemperatur Geflügel Ente, Entenbrust, Hähnchen, Gans, Pute, Hänchenbrust Garzeit
Kerntemperatur Geflügel Ente, Entenbrust, Hähnchen, Gans, Pute, Hänchenbrust Garzeit

Garzeit und Temperatur Pute:

Pute ca. 3,0 kg.    –   Garzeit bei ca. 180° Grad   –   2,5 Stunden

Pute ca. 5,0 kg.    –   Garzeit bei ca. 180° Grad   –   4,5 Stunden

Pute ca. 7,0 kg.    –   Garzeit bei ca. 180° Grad   –   5,5 Stunden

Wie groß bzw. schwer sollte die Pute sein? Für wie viele Personen reicht sie?

So eine Pute kann schon richtig groß werden und reicht dann auch für eine Gruppe von Leuten. Ideal um einen schönes gemeinsames Essen auszurichten. Doch wie groß soll die Pute sein damit alle satt werden?

Für 4 Personen sollte die Pute   ca. 3,0 bis 4,0 kg schwer sein

Für 8 Personen sollte die Pute   ca. 5,0 bis 6,0 kg schwer sein

Für 12 Personen sollte die Pute ca. 7,0 bis 8,0 kg schwer sein

Das sind die 3 Bestseller von Bratenthermometern von Amazon. Damit kannst du ganz leicht deine Kerntemperatur bestimmen.

Angebot*Bestseller Nr. 1
ThermoPro TP17 Digitales Grill-Thermometer Bratenthermometer...
  • 【Grillthermometer Mit zwei Temperaturfühlern】 zur Überwachung von zwei Kerntemperaturen gleichzeitig, Anzeigedisplay mit blauer Hintergrundbeleuchtung.
  • 【Praktische Alarm/Hinweiston】Alarm/Hinweiston bei Erreichen der eingestellten Temperatur oder nach Ablauf des Timers voreingestellte Temperaturen für Rind, Kalb, Schwein, Hühnchen, Fisch und Hackfleisch/Hamburger, usw.
  • 【zur Überwachung verschiedener Garstufen】je nach Fleischsorte zwischen Well Done, Medium, Medium Rare und Rare, voreingestellte Temperaturen können nach persönlichen Vorlieben verändert werden.
Bestseller Nr. 2
Habor Haushaltsthermometer, Kochthermometer, sofort lesen mit langer Sonde,...
  • 🍗🍗【Hohe Qualität】 Aus Edelstahl 304 bestehen,rustfrei und Korrosionsbeständig. ideal für Fleisch, Geflügel, Grillen, BBQ, Süßigkeiten, Baby-Ernährung usw. (Setzen Sie es nicht innerhalb vom Ofen! )
  • 🍗🍗【Länger Messfühler】 14. 99cm lange Messfühler schützt Ihre Hände gegen Verbrühung.
  • 🍗🍗【Temperatur Messbereich】 -50 ° C bis +300 ° C (-58 º F bis +572 º F ); ° C/ º F umshaltbar.
Bestseller Nr. 3
Umi. Essentials Digital Bratenthermometer Grillthermometer Ofenthermometer...
  • 【24 Monate Sondengarantie】: Obwohl die food thermometer sonde starr hergestellt ist, können bei einigen Einheiten nach längerer Verwendung falsche Temperaturmesswerte auftreten, die auf eine unsachgemäße oder unsachgemäße Verwendung der Sonde zurückzuführen sind. Wir stellen Ihnen kostenlos eine brandneue Sensorsonde zur Verfügung!
  • 【Voreingestellte & Anpassen Temperatur】: Egal, ob Sie unerfahren oder erfahren sind, das bratenthermometer digital bietet einen programmierbaren Alarm mit voreingestellten Temperaturen für 6 verschiedene Fleischsorten (Geflügel, Rindfleisch, Kalbfleisch / Schweinefleisch, Rindfleischmedium, Schinken und Rindfleisch selten / Fisch) von USDA empfohlen. Oder stellen Sie die gewünschte Kochtemperatur manuell nach Ihrem Geschmack ein.
  • 【Schnelles und Genaues Ablesen】: Das grillthermometer digital mit 16,5-cm-Sonde aus rostfreiem Stahl in Lebensmittelqualität verfügt über eine Absenkspitze für schnelle und präzise Ablesungen. Die Länge des 100cm langen Stahlgitterkabels verbindet das kernthermometer mit dem Boden außerhalb des Ofens, Grills oder Rauchers. Temperaturbereich bis 250 ° C mit einer Genauigkeit von ± 1 ° C, Temperatur in Grad Celsius oder in Grad Fahrenheit angegeben wird.




❺ Kerntemperatur & Garzeit Hänchen

Ein Brathähnchen ist sowohl bei Kinder wie aber auch bei Erwachsenen sehr beliebt. Es schmeckt lecker und ist schnell ohne viel Mühe selber zu braten. Die Garzeit richtet sich nach dem Gewicht, aber auch danach, ob du es gefüllt hast oder nicht.

 

Hast du es mit zum Beispiel Zitrone und Kräutern und Gewürzen gefüllt, was super zum Brathähnchen passt, dann solltest du bei der Garzeit ca. 10 Minuten je kg mehr einrechnen. Das Huhn ist fertig bei einer Kerntemperatur von ca. 80 bis 85° Grad.

 

Du kannst es auch testen, wenn du mit einem Spieß in eine Keule reinstichst. Tritt durchsichtiger Bratensaft aus ist es fertig. Kommt eher noch rötlicher Bratensaft raus, dann solltest du dem Backhähnchen noch weitere 5-10 Minuten geben.

 

Garzeit und Temperatur Hähnchen:

Hähnchen ca. 0,8 kg.    –   Garzeit bei ca. 180° Grad   –   55 Minuten

Hähnchen ca. 1,2 kg.    –   Garzeit bei ca. 180° Grad   –   75 Minuten

Hähnchen ca. 1,4 kg.    –   Garzeit bei ca. 180° Grad   –   95 Minuten 

 

Wenn du das Huhn 10 Minuten vor Garende mit erwärmten Honig nochmal einpinselst, dann bekommt es eine wunderschöne braune Farbe und wird sehr knusprig.

Garzeit & Kerntemperatur Hähnchenbrust

Hähnchenbrust mit einem Sous Vide Garer bei ca. 65° Grad für 2 Stunden garen anschließend in der Pfanne ca. 1 Minute je Seite anbraten. So saftig hast du noch nie ein Hähnchenbrustfilet gegessen! 

Hähnchenbrust bei Niedertemperatur in einem Topf mit Deckel. Eine Minute von jeder Seite mit Butterschmalz sehr heiß anbraten, anschließend runterdrehen und Kräuter und Gewürze nach Wahl dazugeben. Der Topf sollte dabei immer geschlossen bleiben das kaum Feuchtigkeit verloren geht.

Das Fleisch ist fertig, wenn du eine Kerntemperatur von ca. 70° Grad erreicht hast. Dauert ca. 15 bis 20 Minuten. Das Hähnchenbrustfilet wird ebenfalls sehr saftig und aromatisch.

Hähnchenbrust auf dem Grill. Je nach Hitze von der Glut braucht das Fleisch hier nur wenige Minuten. Es bekommt auf dem Holzkohlegrill ein schönes Raucharoma, wird aber meistens nicht so saftig.

Hähnchenbrust im Backofen. Dabei wird das Fleisch mit ein wenig Butter in einer Auflaufform gelegt und bei ca. 200° Grad 25 bis 35 Minuten gebacken. Das Hähnchenbrustfilet solltest du dabei unbedingt mit einem Backpapier abdecken. Sonst trocknet es zu stark aus.

Beachte das die Hähnchenbrust bei dieser Garmethode noch nachgart. Von daher würde ich das zarte Fleisch bei ca. 68° Kerntemperatur aus dem Backofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. So wird das Hähnchenbrustfilet auch sehr saftig.

Hähnchenbrust in der Pfanne. Die wahrscheinlich häufigste Garmethode in deutschen Küchen. Da in der Pfanne gerne mal 160 bis 200° Grad herrschen können, ist es normal, dass die Hähnchenbrust außen meist trocken wird und innen noch nicht ganz fertig ist.

Von daher lieber mit der Temperatur ein wenig heruntergehen. Das beste Ergebnis erreichst du, wenn du das Hähnchenbrustfilet leicht plattierst, dann in Butterschmalz max. 4-5 Minuten von allen Seiten bei hoher mit mittlerer Hitze anbratest. Anschließend das Fleisch vor dem Servieren 3-5 Minuten ruhen lassen.

PIN IT – Für deine Pinterest Pinwand:

Kerntemperatur für Ente Gans Pute Hähnchen Entenbrust Hähnchenbrust Geflügel-min
Kerntemperatur Ente, Gans, Pute und Entenbrust
Teile diesen Beitrag

Letzte Aktualisierung am 15.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top