Damastmesser handgeschmiedet – das solltest du über handgeschmiedete Messer wissen!

Handgeschmiedete Damastmesser - das solltest du vor dem Kaufen wissen.

Wer hätte nicht gerne ein handgeschmiedetes Messer mit dem er täglich sein Gemüse und Fleisch zuschneiden kann. Meistens scheitert dieser Wunsch an dem nötigen Kleingeld. Denn der Preis für ein Damastmesser, das von einem renommierten Schmiedemeister am besten aus Japan mit der Hand geschmiedet wurde, kann schnell mal weit über 500 Euro liegen. 

Was ist genau ein handgeschmiedetes Messer? Wo werden sie noch hergestellt? Was ist der Unterschied zwischen einem industriellem und handgeschmiedetem Messer? Diese Fragen und noch mehr wollen wir hier versuchen zu beantworten.

Damastmesser handgeschmiedet, handgeschmiedete Messer Küchenmesser Japan japanische kaufen Test
Handgeschmiedete Messer - Foto von Robby McCullugh von Unsplash

Inhalt: Handgeschmiedete Messer - Ratgeber

Was ist ein handgeschmiedetes Messer?

Normale Küchenmesser aber auch hochwertige Damastmesser, die tatsächlich mit der Hand geschmiedet werden, kannst du in der heutigen Zeit nur noch sehr selten kaufen. Und wenn dann nur unter relativ hohen Kosten und teilweise auch nur auf Vorbestellung.

Die meisten Messer werden industriell hergestellt. Besonders die sehr hochwertigen Damastmesser sind schwierig herzustellen und erfordern sehr viel Erfahrung und Zeit.

Bei einem handgeschmiedeten Messer müssen mehrere verschiedenen Stahlarten zu einem Messer zusammengefügt werden. Der Prozess, Erhitzen, Falten, Hämmern wird so oft von dem Schmiedemeister durchgeführt bis eine extrem harte Klinge entsteht die teilweise aus 100 bis 200 Lagen entsteht. Dadurch erhält ein Damastmesser die außergewöhnliche Optik.

Damastmesser handgeschmiedet, handgeschmiedete Messer Küchenmesser Japan japanische kaufen Test
Damastmesser handgeschmiedet - Foto von Robby McCullough / Unplash

Obwohl das Ausgangsmaterial beim handgeschmiedeten Messer zu einem industriell gefertigten Messer meistens gleich ist, so variieren die Endprodukte doch recht stark voneinander ab. Das handgeschmiedete Messer bleibt in der regel deutlich länger scharf und ist immer ein Unikat.

Wie hoch ist der Preis von einem geschmiedetem Damastmesser?

Der Preis von einem handgeschmiedetem Messer variiert sehr stark. Je nach Qualität aber auch Versprechen von dem Verkäufer kann der Preis zwischen 300 und 5.000 Euro liegen. Wenn man bedenkt, dass ein handgefertigtes Damastmesser viele Stunden manchmal sogar  einige Tage braucht bis es fertig ist, dann kann man vermuten, dass es nicht für wenige Euro zu kaufen ist.

Nicht selten wird von dem Hersteller versprochen das es sich um handgeschmiedetes Messer handelt, aber dann doch nicht ist. Bei hochwertigen Messern bekommst du in der Regel auch ein Echtheitszertifikat.

Sind Schmiedemesser besser als industriell hergestellte Messer?

Nur weil ein Damastmesser handgeschmiedet ist, heißt es nicht das es viel besser sein muss als ein industriell hergestelltes Messer. Aber es gibt sehr gute Messer-Schmieden die hervorragende Arbeit leisten und die Temperatur vom Stahl lesen können. So können sie das Optimum aus dem Werkstück herauskitzeln. 

Da der größte Kostenanteil von einem handgeschmiedetem Messer der Arbeitsaufwand ist, wird bei einem Schmiedemesser meistens auch der hochwertigste Stahl hergenommen. Die Mehrkosten spielen bei diesem Messer keine große Rolle. Bei vielen handgeschmiedeten Messern kannst du auch spezielle Wünsche äußern.

So kannst du z.B.

  • die Messerform
  • die Rockwell Härte der Klinge
  • für Rechts oder Linkshänder
  • den Schneidwinkel
  • aus wie vielen Lagen die Klinge bestehen soll
  • Form, Material und Form des Messergriffs

bei vielen Manufakturen auswählen. Diese Sonderwünsche kannst du bei einem industriell hergestelltem Messer natürlich nicht stellen. 

Für wenn ist ein handgeschmiedetes Damastmesser?

Wenn du ein qualitativ sehr hochwertiges Einzelstück haben willst, gerne auch mal einige Wochen warten kannst und das nötige Kleingeld hast, dann könnte ein mit der Hand geschmiedetes Messer für dich infrage kommen. Ansonsten bekommst du für 100 bis 300 Euro auch schon sehr schöne und schnitthaltige Damstmesser die dann allerdings industriell hergestellt werden.

Damastmesser handgeschmiedet, handgeschmiedete Messer Küchenmesser Japan japanische kaufen Test
Sind handgeschmiedete Messer wirklich besser? Foto von Richard Iwake / Unsplash

Wo werden handgeschmiedete Messer hergestellt?

Handgeschmiedete Messer kommen sehr häufig aus Japan. Aber auch in Skandinavien und natürlich auch in Deutschland gibt es große und gute Messerschmieden die hervorragende und einzigartige Messer herstellen. Die Tradition spielt bei dem Schmiedemesser eine sehr große Rolle. Von daher gibt es in einigen Ländern sehr bekannte Messerzentren die ihr Wissen an die nachfolgende Generation weitervererben. 

Folgende Länder und Bezirke sind bekannt für gute handgeschmiedete Messer.

  • Japan – Takefu, Sakai, Seki oder Harmoinen
  • Deutschland – Solingen 
  • Skandinavien

Gibt es Alternativen zu handgeschmiedeten Messer?

Mehr als 95 % der hochwertigen Küchenmesser werden industriell hergestellt. Maschinen können die Messer nicht nur günstiger herstellen, sondern teilweise auch viel exakter. Von daher sind diese Messer auf alle Fälle eine sehr gute Alternative zu den handgeschmiedeten Messer. 

Wir vom Küchenprofi haben sehr guter Erfahrungen mit den Damastmessern aus dem Hause Calisso und Adelmayer gemacht. Diese Küchenmesser kosten zwischen 100 und 160 Euro und sind sehr gut verarbeitet. Das sind deutsche Messershops die ausschließlich extrem hochwertige Materialien verwenden. Dadurch sind die Messer sehr scharf und bleiben es auch.

Unsere Küchen Messer Empfehlungen von deutschen Marken!

Wenn du wirklich sehr hochwertige Küchenmesser suchst, die extrem gut verarbeitet sind und auch sehr lange scharf bleiben sollen, dann empfehlen wir dir etwas mehr Geld auszugeben. Wir arbeiten in der Küche u.a. mit Damastmesser von Küchenkompane, Calisso und Adelmayer. Damit haben wir in den letzten Jahren sehr gute Erfahrungen gemacht.

Küchenkompane Messer Test kaufen Bewertung Bewertungen Erfahrungen

Die norddeutsche Firma Küchenkompane verkauft auf ihrem Online-Shop sowohl sehr gute & günstige Messersets wie auch sehr exklusive Damastmesser.

Calisso Messer Test kaufen Erfahrungen Bewertung schärfen Preis

In unserem neuen Calisso Damastmesser Test zeigen wir dir, warum wir gerade diese Küchenmesser so lieben. Neue Kollektion ist da!

Adelmayer Messer Damastmesser Erfahrungen Bewertungen Test kaufen Nakiri 1

In unserem neuen Adelmayer Damastmesser Test zeigen wir dir, was uns an diesem extrem scharfen Messer besonders gut gefällt.

Diese hochwertigen Damastmesser von Küchenkompane, Adelmayer und Calisso kosten zwischen 80 und 160 Euro. Sie sind extrem scharf und bleiben es auch sehr lange. Außerdem liegen sehr gut in der Hand. Der Kundenservice und die Bestellabwicklung sind bei Küchenkompane, Calisso und Adelmayer ebenfalls hervorragend. Die Lieferzeit ist ca. 3 Tage. 

Das könnte dich auch interessieren…!

Wo kann man hochwertige Damastmesser kaufen?

Hochwertige Damastmesser die handgeschmiedet sind kannst du meistens nur im Internet kaufen. Dort findest du vereinzelt Shops die dir verschiedene Messerarten nach deinen eigenen Wünschen anfertigen. 

Industriell gefertigte Messer kannst du sowohl im Fachhandel, in großen Möbelhäuser aber auch im Küchenfachhandel kaufen. Beim Discounter findest du zwar manchmal tolle Angebote, allerdings sind diese Messer meistens auch das günstige Geld nicht wert und werden sehr schnell stumpf. Teilweise kannst du diese Messer selbst mit einem guten Schleifstein nicht mehr gut nachschärfen. Zu schlecht ist die Klinge.

Manchmal kannst du Schnäppchen auch auf Amazon machen. Denn dort bekommst du auch hochwertige Messer zu einem günstigeren Preis als im Fachhandel. Vor allem kannst du ganz schnell an den Bewertungen erkennen, ob sie ihr Geld auch wirklich wert sind.

Sehr hochwertige Marken die du günstig auf Amazon kaufen kannst.

  • Zwilling
  • Wüsthof

Gute und günstige Messer kannst du auch von folgenden Marken auf Amazon kaufen:

  • Paudin
  • Deik
  • Wakoli 
  • Echtwerk
  • Zolmer




Kann man die Schärfe von einem hochwertigen Damastmesser bestimmen?

Hochwertige Damastmesser haben den Vorteil, dass sie sehr häufig schärfer sind und dass im Gegensatz zu einem normalen Stahlmesser auch länger bleiben. Verantwortlich dafür ist der meistens hochwertigere Stahl der bei der Herstellung von einem gutem Damastmesser verwendet wird. Er hat meist eine höhere Härte und kann deswegen schärfer und feiner ausgeschliffen werden. Gemessen wird das durch die Rockwell-Härte abgekürzt HRC: 

Infos zum HRC Wert von einem hochwertigen Küchenmesser:

Je höher der HRC Wert von dem Stahl ist, umso hochwertiger und teurer ist der Stahl auch. Dadurch kann die Schneide schärfer geschliffen werden. Außerdem bleibt die Klinge auch länger scharf und muss seltener nachgeschliffen werden. Gute Pflege und Schneidetechnik im Alltag vorausgesetzt.

Nachteil an einer sehr harten Klinge ist allerdings auch, dass sie schwieriger zum Nachschleifen ist und bei einer zu groben Schneidtechnik (Durchtrennen eines Maiskolbens oder Kürbisses) zu einer Beschädigung an der Klinge führen könnte.

Rockwell-Härten – die Vor- und Nachteile:

55-59 HRC: Messer mit dieser eher niedrigeren Rockwell-Härte sind perfekt für Anfänger. Die Küchenmesser haben eine solide Schärfe und sind flexibel genug, um auch Fehler bei einer zu groben Schneidetechnik zu verzeihen. Sie werden zwar schneller stumpf, dafür kannst du sie aber auch relativ einfach mit einem Wetzstab oder auch einem Messerschärfer zum Durchziehen nachschärfen, auch ohne große Kenntnisse im Nachschleifen von Messern.

60-63 HRC: Diese Rockwell Härte erreichen nur wenige normale Küchenmesser mit einem sehr hochwertigen Stahl. Dafür sind in dieser Bandbreite die meisten Damastmesser zu finden die du für einen noch relativ günstigen Preis kaufen kannst. Sie sind perfekt für ambitionierte Hobbyköche, die etwas mehr von einem guten Messer für ihre Küchenarbeit verlangen. Für das Schärfen solltest du schon gute Kenntnisse haben. Keramik Wetzstab, hochwertige Messerschärfer zum Durchziehen aber auch Schleifsteine sind perfekt um diese Klinge wieder scharf zu bekommen.

64-67 HRC: Diesen Rockwell-Härtegrad erreichen nur sehr wenige exklusive handgeschmiedete Damastmesser. Die Kosten liegen oftmals zwischen 500 und 2000 Euro. Diese Klingen bleiben zwar sehr lange scharf. Dafür brauchst du für das Nachschleifen allerdings sehr gute Kenntnisse.

Das könnte dich auch interessieren…!

Teile diesen Beitrag
Scroll to Top